Kontakt
image
icon

API-Server

Daten für Drittsysteme als REST-Service bereitstellen

Der crossbase API-Server (API = Application Programming Interface) bietet eine flexible Möglichkeit, um in Drittsystemen auf Daten in der crossbase-Datenbank zuzugreifen. Dabei bleiben diese Zugriffe unabhängig von Änderungen am zugrundeliegenden Datenmodell. Mit relativ geringem Aufwand können Software-Entwickler Programme schreiben, die Daten aus der crossbase-Datenbank abfragen.

REST-Schnittstelle

Der API-Server stellt eine REST-Schnittstelle zur Verfügung, die von Dritt-Applikationen verwendet werden kann. Das Ergebnis wird im JSON-Format übermittelt. Die REST-Services werden anhand kundenspezifischer Anforderungen konfiguriert und können flexibel erweitert werden.

Architektur

Eine optimale Integration in eine bestehende Systemlandschaft erfolgt anhand kundenspezifischer Anforderungen an Sicherheit, Erreichbarkeit und Performance.

Szenario Reverse Proxy

Eingehende Anfragen werden von einem Reverse-Proxy angenommen, gefiltert und an den API-Server weitergeleitet.

Szenario Failover/Loadbalancing

Sowohl der Datenbankserver als auch der API-Server können hierbei redundant ausgelegt werden. Beim Ausfall oder bei hohen Lasten werden die Zugriffe automatisch umgeleitet bzw. verteilt.

CDN (Content Delivery Network)

Das CDN übernimmt bei crossbase die Bereitstellung von Bildern, Dokumenten und Videos auf entsprechenden Cloud-Servern. Die Dateien können einfach und schnell von den verschiedenen Anwendungen abgerufen werden. Eine zeitliche Beschränkung der Gültigkeit kann ebenfalls definiert werden. Die Schnittstelle entspricht der S3 Storage Spezifikation von AWS.

Datenabfrage

Alle Daten der crossbase-Datenbank können abgefragt werden. Mit kundenspezifisch konfigurierbaren Services werden die Abfragen exakt auf die Anforderungen von Drittsystemen zugeschnitten.

image

Vorteile im Vergleich zur XML-Schnittstelle

Aktualität
Zu jedem Zeitpunkt kann von Drittsystemen direkt über den API-Server lesend auf die Datenbank zugegriffen werden.

Flexibilität 
Die Datenobjekte werden passend zum kundenspezifischen Anwendungsfall bedarfsgerecht konfiguriert, so dass der Entwicklungsaufwand zur Einbindung der Daten in das Fremdsystem minimal ist. Der API-Server kann für unterschiedliche Anwendungszwecke und mehrere Fremdsysteme eingesetzt werden.

Offenheit 
Mit dem API-Server können alle Daten der Datenbank durch Entwickler eigenständig abgefragt und ausgewertet werden.

Authentifizierung 
Der Zugriff auf das API kann mittels Authentifizierungs-Tokens eingeschränkt werden.

Protokolle
Die Übertragung der Daten erfolgt wahlweise mittels HTTP oder HTTPS.

Fehlerbehandlung 
API-Services können einfacher und sofort geprüft werden, da der Zugriff direkt und die Datenmenge überschaubarer ist 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Auf dieser Website werden keine Cookies zur Erhebung von Besucherdaten oder -verhalten verwendet!

2023 crossbase mediasolution GmbH