Kontakt
image
icon

Textverwaltung

Texte medienneutral verwalten und vielfach wiederverwenden

Texte werden als Textbausteine oder formatierte Fließtexte verwaltet. So können sie vielfach wiederverwendet und der Pflegeaufwand so gering wie möglich gehalten werden. Die Vielfalt an Texten kann mittels Kategorien, Versionen und Sprachen überschaubar strukturiert werden. Dank XML und Unicode können die Texte in der crossbase-Datenbank medienneutral und in allen Sprachen verwaltet werden.

Textverwaltung

Je Textkategorie kann eine Zeichenbegrenzung hinterlegt werden. Ebenso kann definiert werden ob Texte generiert oder manuell gepflegt werden und an welchem Objekt sie gepflegt werden dürfen. Um Texte für unterschiedliche Medien, Sprachen und Märkte nutzen zu können, werden sie in medienneutralen und sprachspezifischen Textelementen zusammengefasst und marktspezifisch gekennzeichnet.

Textredaktion

Die integrierte XML-Textredaktion beinhaltet umfangreiche Funktionen zur Erfassung und Auszeichnung von Texten. Das Editieren im WYSIWYG-Modus erfolgt ähnlich wie in MS-Word. Der Text wird medienneutral mit Textauszeichnungen gespeichert. Die Textauszeichnungen können in Formatgruppen gegliedert werden. Silbentrennungen können in Adobe InDesign auf Basis der sprachspezifischen Wörterbücher definiert werden. Je Ausgabekanal kann eine medienspezifische Vorschau konfiguriert werden. Häufig verwendete Textfragmente und Sonderzeichen können auf Schaltflächen hinterlegt und dadurch schnell eingefügt werden.

 

Texte und Textelemente

Die Texte innerhalb des Textelements können unterschiedliche Sprachen und Versionen aufweisen sowie Textauszeichnungen für z. B. Überschriften, Absätze und Listen beinhalten. Diesen Textauszeichnungen können medienspezifische InDesign- und CSS-Formate zugewiesen werden, um die Formatierung im Druck und Internet zu definieren. Das Textelement kann mit einem Produkt, einer Publikation oder einer HTML-Seite verknüpft und somit vielfach verwendet werden. Bei Änderungen an Texten bleiben die Verknüpfungen erhalten, so dass die Texte an allen verknüpften Stellen aktualisiert werden.

Strukturierung der Texte

Textelemente können in crossbase direkt in einer Struktur oder als Bildlegende zu einem Medienelement gepflegt werden. Textelemente werden granular als Textbausteine oder als Fließtexte abgelegt und mit Textarten kategorisiert. Über zugeordnete Gültigkeitszeiträume kann die Gültigkeit von Textversionen gesteuert werden. Mit Hilfe des Textstatus kann der Übersetzungsbedarf exakt ermittelt werden.

Texte mit variablen Platzhaltern

Produkttexte können variable Textbausteine enthalten. Wird ein Text mit Platzhalter mit einem Produkt verknüpft, dann wird an Stelle des Platzhalters der entsprechende am Produkt gepflegte Wert eingefügt.

 

Dokumentbausteine

Die produktübergreifende Mehrfachverwendung von Textbestandteilen kann automatisiert gesteuert werden. Bei der Produktdatenpflege ist es möglich, die Textbausteine über die Gliederung oder Volltextsuche auszuwählen und einem Produkt, einer Zeichnung oder einer Tabelle in einer bestimmten Reihenfolge zuzuordnen.

Redaktionsstruktur

Redaktionelle Inhalte können analog zu den Dokumentbausteinen produktunabhängig in einer Struktur gepflegt werden. Die Gliederung enthält Sinneinheiten, welche aus Textkörpern, Grafiken, Zeichnungen, Tabellen usw. bestehen und als logische Einheit vielfach in Publikationen verwendet werden können. Die gesamte Sinneinheit kann länderspezifisch gekennzeichnet werden, um eine zielgerichtete marktspezifische Kommunikation zu ermöglichen. Durch die Verknüpfung einer oder mehrerer Sinneinheiten mit einer Seitenstrecke können auf diese Weise schnell und einfach länderspezifische Technische Dokumentationen zusammengestellt werden.

Direkte Anbindung an ChatGPT

Über eine direkte Schnittstelle von crossbase an ChatGPT Pro kann die maschinelle Erzeugung von Texten und deren möglicher Einsatzzweck erprobt werden. Aus unseren Tests hat sich ergeben, dass die Erzeugung von schönen Fließtexten aus der Eingabe von Textbausteinen bzw. Listentexten bereits sehr gut funktioniert.

Termverwaltung

Die crossbase-Termverwaltung unterstützt Redakteure und Übersetzer durch ein Terminologiemanagement. Es wird sichergestellt, dass Termini an zentraler Stelle verwaltet und übergreifend korrekt verwendet werden. Dadurch werden Begriffe in der Unternehmenskommunikation einheitlich verwendet. Terminologiearbeit fängt idealerweise vor der Übersetzung an, um Übersetzungs- und Korrekturkosten so gering wie möglich zu halten. Translation Memory Systeme (TMS) entfalten ihre volle Wirkung erst dann, wenn die Begriffe in der Ausgangssprache konsistent verwendet werden. Es ist somit empfehlenswert, die Termini aus den Ausgangstexten zu extrahieren, in der crossbase-Datenbank zentral zu erfassen, zu vereinheitlichen, zu beschreiben und mit Negativtermen, Synonymen usw. für das TMS bereitzustellen.

Rechtschreibprüfung

crossbase bietet eine integrierte Rechtschreibprüfung, welche auf Wörterbüchern von Hunspell basiert. Standardmäßig stellt crossbase Wörterbücher für die folgenden Sprachen zur Verfügung: Deutsch (DE, CH, AT), Englisch (US, GB), Französisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch. Weitere Wörterbücher können jederzeit ergänzt werden. Alternativ zur integrierten Rechtschreibprüfung kann Congree als lizenzpflichtige Drittsoftware über eine Schnittstelle eingebunden werden.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Auf dieser Website werden keine Cookies zur Erhebung von Besucherdaten oder -verhalten verwendet!

2023 crossbase mediasolution GmbH